Hier könnte
Ihre Werbung
stehen!

Du befindest dich hier: Judo-Landesverband Wien - News
28.06.2017, 22:59

Werte VereinsführerInnen!
Liebe Judoka!

Nächste Schließtage:

29.06.2017 - Büro offen ab 12 Uhr 

Mobil bin ich für Sie erreichbar unter 0699/11707072!

Ulla Haider, Generalsekretärin


ACHTUNG: Informationen über unsere Bürozeiten erhalten sie in unserem Impressum!

Ab 10.02.2016 findet jeden Mittwoch von 18:00 - 20:00 Uhr das Wiener Kadertraining im Rahmen des ÖJV-Ost-Kadertrainings im Dojo der Südstadt mit Axel Eggenfellner statt!

Zusätzliches Technik-/ Taktik-Training jeden Freitag von 09:00 - 11:00 Uhr im Dojo von café+co Samurai Vienna, 1020 Wien, Pazmanitengasse 17, und zusätzliches 

Konditionstraining jeden Montag von 09:00 - 12:00 Uhr im Dojo von Volksbank Galaxy Tigers, 2380 Perchtoldsdorf, Brunnerfeldgasse 65.

 

Ab sofort erhältlich:

Verbands-T-Shirt mit neuem Logo (weiß, 100% Baumwolle, in verschiedenen Größen).

Kosten:
Kindergrößen bis 12/14: 
€ 12,-
Erwachsenengrößen
(S bis XL):  € 15,-

Bestellungen bitte direkt über den Landesverband unter office@judo-vienna.at unter Angabe von Anzahl und Größe sowie Abholmodalitäten (bei Postversand bitte um Angabe von Name, Adresse).
Wenn Ihr persönlich zum Abholen kommen wollt, wartet bitte auf unser Mail, dass die T-Shirts fertig sind. Andernfalls werden die fertigen T-Shirts mit Rechnung und gegen einen Versandkostenbeitrag von € 4,30 an die von Euch genannte Adresse verschickt!

Wir freuen uns auf einen „gemeinsamen“ Auftritt bei unseren Turnieren!

Name:
Passwort:



Registrieren

BAWAG
BLZ: 14000
Kto-Nr. 01710-665083
IBAN: AT98 1400 0017 1066 5083
BIC: BAWAATWWXXX


News: Paris ist immer eine Reise wert
14.02.2017, 00:52

Am vergangenen Wochenende fand in Paris das traditionelle "Tornoi de Paris" statt, das längst den Grand Slam-Status hat und als größtes Judoturnier der Welt - neben der WM - gilt. Auch heuer wieder war es ein Erlebnis, im riesigen Sportpalast Bercy dabeisein zu dürfen. Sportlich waren die Japaner mit einer neuen, jungen Mannschaft die klaren Regenten - sie gewannen die Hälfte aller Titel, allein 5 von 7 möglichen bei den Männern. Österreicher? Keine auf der Matte ...

Es ist ein besonderer Flair, wenn man bei der Metro-Station Bercy aussteigt, die Stufen heraufkommt und die riesige Halle sieht, die mittlerweile Accor Hotels Arena Bercy heißt. Hier hat sich Werner Schlager 2003 zum Tischtennis-Weltmeister gekrönt, hier singen Stars wie Elton John oder Robbie Williams - und hier findet auch jährlich der erste Judo-Grand Slam des neuen Jahres statt. Auch wenn sich gegenüber früher einiges, schon beim Eingang, geändert hat. Alle Zuschauer, Offiziellen und Medienvertreter werden auf gefährliche Gegenstände kontrolliert. Der Terror hat Paris - leider - in jeder Hinsicht verändert.

Geändert haben sich heuer auch die Regeln. Und man sah mit Spannung dem Turnier entgegen, an dem 409 Athleten aus 61 Ländern, nicht aber Österreich, auf die Matte stiegen. Das erste Fazit: Gelungen! Die im Vorfeld geäußerten Befürchtungen, es werde eine Orgie von Golden Score-Kämpfen geben, bewahrheiteten sich ebenso nicht wie die Angst vor der notwendigen Umstellung der Judoka und Referees, dass es jetzt nur noch Waza-ari und Ippons gibt. Interessanterweise gab es etliche Kämpfe, die mit zwei Waza-ari über die volle Zeit geführt wurden, aber wenige mit mehr als zwei Waza-ari endeten.

Nicht verändert hat sich hingegen die Stimmung in dieser tollen Halle. Je 15.000 Fans an beiden Tagen sahen tolle Kämpfe auf vier Matten (Vorrunden) und zwei im Final-Block. Und sie sahen vor allem ein starkes, junges Team aus Japan. Etwa den Sieger bis 66 Kilo, Hifumi ABE, erst 19 Jahre und technisch unglaublich versiert. Er gewann alle seine Kämpfe mit Ausnahme des Finalkampfes, in dem er das entscheidende Waza-ari fünf Sekunden vor Ende landete, mit Ippon. Abe sowie die weiteren Nippon-Sieger Takato (60 kg), Hashimoto (73 kg), Iida (bis 100 kg) und Ojitani (über 100 kg in Abwesenheit des nur am Mattenrand bejubelten Franzosen Teddy Riner) verkörpern das "New age" im japanischen Judo und könnten sich schon bei der WM Ende August in Budapest endgültig die Krone aufsetzen. Während bei uns gerade begonnen wird, ein "Projekt 2020" aufzustellen, ist man im Mutterland des Judo für die Olympischen Spiele in Tokio schon jetzt scheinbar bestens gerüstet. Unglaublich!

Stark aber auch die europäischen Frauen, die schon mit ihren Olympiasiegen Geschichte geschrieben haben: Die Slowenin Nina TRSTENJAK (bis 63 kg) und die Kosovarin Majlinda KELMENDI (bis 52 kg) setzten sich auch auf den Pariser Matten durch. Aber auch hier waren die Japanerinnen mit zwei Siegen die beste Nation.

Sieben Gold, vier Silber und zwei Bronze-Medaillen verbuchte das Japan-Team, dahinter landete Südkorea (2/1/2) mit ebenfalls zwei Klassensiegen bei den Damen auf Rang zwei. Je einmal Gold holten der Kosovo, Slowenien, Frankreich, die Niederlande und China.

Paris war wieder einmal die Reise wert ...

Josef Langer


Alle Ergebnisse aus Paris findet ihr hier.

Autor: presse


Pfeil History:
2017:
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2016:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2015:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar


  • 2014:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2013:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2012:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2011:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2010:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2009:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2008:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2007:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2006:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2005:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar


  • 2004:
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März

  • Pfeil Facebook

    Besuche uns auf Facebook


    Pfeil Sponsoring

  • Sie wollen potentielle Kunden für Ihr Unternehmen gewinnen?
  • Sie wollen gezielt Personen ansprechen, die für Ihre Prokdukte geeignet sind?
  • Sie wollen Judo in Wien fördern und unterstützen?

    Dann werben sie mit einem Banner für Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte auf unserer Webseite! Wir binden das Banner auf unserer Homepage mit einem Link zu Ihrem Unternehmen ein (siehe Header und rechter Block). Gleichzeitig Unterstützen Sie mit einem Beitrag die Aktivitäten des Judo-Landesverbandes Wien und seine Sportlerinnen und Sportler.

    Setzen Sie sich einfach mit unserem Sekretariat in Verbindung, wir geben Ihnen gerne Auskunft und freuen uns auf eine lange und gute Zusammenarbeit.

  • Pfeil Statistik

    Online: 25
    IP: 54.80.21.61
    Besucher: 1226408
    Besucher heute: 1220
    Seitenaufrufe: 6746985
    Seitenaufrufe heute: 2939
    Datum: 28.06.2017
    Zeit: 22:59

    Sie sind eingeloggt als Gast (einloggen)


    Pfeil Nächsten Termine

    Leider sind keine kommenden Ereignisse im Kalender vorhanden.


    Pfeil Neue Downloads

    1. Int. Vienna Open 2017 (37)
    2. Ellinger-Felsinger Turnier 2017 (45)
    3. Dan-Vorbereitung ASVÖ-Wien (43)
    4. Technik-Seminar 2 (171)
    5. Kurt Kucera-Cup 2017 (163)


    Pfeil Top Event


    Pfeil Neue Infos

    2. Zusätzliche Startberechtigung (5813)
    3. Veranstaltung von Vereinsturnieren (3921)
    4. Förderkriterien 2014 (5342)
    5. 50 Jahre JLV-Wien (15114)


    Pfeil ÖJV-News


    Pfeil Sponsoren

    Ströck
    Lehners Speckstandl
    Manner
    Strapro
    Sportpool Wien


    Pfeil Countrer


    seit 7.10.2013


    Pfeil Amazon


    0