Insgesamt 18 Titel für Tigers (21.01.2017)
Bei den am Samstag in der Kurt Kucera-Halle in Wien-Favoriten abgehaltenen offen ausgeschriebenen Wiener Judo-Meisterschaften in der Allgemeinen Klasse sowie in den Nachwuchsbewerben U21, U18 und U16 tummelten sich 158 Judoka aus 22 Vereinen und vier Verbänden auf den Matten. Dabei räumten besonders die Galaxy Tigers gewaltig ab - insgesamt gab es 18 Titel (davon alle in der Allgemeinen Klasse bei den Männern). WAT Stadlau folgte in der Klub-Wertung mit 6 Meistern auf Rang 2 vor dem Gastverein JC Klosterneuburg (5), cafe+co. Samurai (4) sowie Judoring Wien und JC ASVÖ Carnuntum (je 3 Titel).

Am Sonntag geht es mit den "Kleinen" weiter - den ganzen Tag über ermitteln die Schüler ihre MeisterInnen 2017.

Meister Allgemeine Klasse

Frauen
bis 52 Kilo:
Valentina SCHAUER (cafe+co. Samurai)
bis 57 Kilo: Olivia TAROUNCHER (ASVÖ Carnuntum)
bis 63 Kilo: Asimina THEODORAKIS (WAT Stadlau)
bis 78 Kilo: Rukiye ÖZERDEM (Volksbank Galaxy Tigers)

Männer
bis 60 Kilo:
Petar DORDIC (Volksbank Galaxy Tigers)
bis 66 Kilo: Marvin PUM (Galaxy)
bis 73 Kilo: Mathias CZIZSEK (Galaxy)
bis 81 Kilo: Nick HAASMANN (Galaxy)
bis 90 Kilo: Johannes PACHER (Galaxy)
bis 100 kg:  Aaron FARA (Galaxy)

Über 100 Kilo wurde der Titel nicht ausgekämpft. Der anwesende Stephan HEGYI (SC Hakoah) "fand" keinen Gegner ...

Alle Ergebnisse findet ihr entweder auf unserer Meister-Seite oder in unserem Downloadbereich oder hier:
geschrieben von: presse
[Drucken]
0