Stapro
Du befindest dich hier: Judo-Landesverband Wien - Home
20.11.2018, 22:53

Werte VereinsführerInnen!
Liebe TrainerInnen und Judoka!

Nächste Schliesstage:

  • Di, 20.11.
  • Mo, 10.12.
  • Mobil bin ich für Sie erreichbar unter 

    +43-699-11707072!

    Ulla Haider, Generalsekretärin

    ACHTUNG: Informationen über unsere Bürozeiten erhalten sie in unserem Impressum!

    Mi. ,7. November 2018
    18:00 - 19:40 Uhr
    1230 Wien, Carlbergergasse 72

    Ab September 2017 findet jeden Mittwoch von 18:30 - 20:30 Uhr das Wiener Kadertraining im Rahmen des ÖJV-Ost-Kadertrainings im Dojo der Südstadt mit Axel Eggenfellner statt!

    Zusätzliches Technik-/ Taktik-Training jeden Freitag von 09:00 - 11:00 Uhr im Dojo von café+co Samurai Vienna, 1020 Wien, Pazmanitengasse 17, und zusätzliches 

    Konditionstraining jeden Montag von 09:00 - 12:00 Uhr im Dojo von Volksbank Galaxy Tigers, 2380 Perchtoldsdorf, Brunnerfeldgasse 65.

     

    Ab sofort erhältlich:

    Verbands-T-Shirt mit neuem Logo (weiß, 100% Baumwolle, in verschiedenen Größen).

    Kosten:
    Kindergrößen bis 12/14: 
    € 12,-
    Erwachsenengrößen
    (S bis XL):  € 15,-

    Bestellungen bitte direkt über den Landesverband unter office@judo-vienna.at unter Angabe von Anzahl und Größe sowie Abholmodalitäten (bei Postversand bitte um Angabe von Name, Adresse).
    Wenn Ihr persönlich zum Abholen kommen wollt, wartet bitte auf unser Mail, dass die T-Shirts fertig sind. Andernfalls werden die fertigen T-Shirts mit Rechnung und gegen einen Versandkostenbeitrag von € 4,30 an die von Euch genannte Adresse verschickt!

    Wir freuen uns auf einen „gemeinsamen“ Auftritt bei unseren Turnieren!

    Name:
    Passwort:



    Registrieren

    BAWAG
    BLZ: 14000
    Kto-Nr. 01710-665083
    IBAN: AT98 1400 0017 1066 5083
    BIC: BAWAATWWXXX


    Info Liga: 10:4 - siebenter Titel für die Galaxy Tigers
    17.11.2018, 19:34

    Die Volksbank Galaxy Tigers aus Wien sind wieder österreichischer Mannschaftsmeister der Herren. Beim Final Four vor über 1.000 Zuschauern in Gmunden schlug die Truppe von Trainer Thomas Haasmann zunächst im Semifinale den Rekordmeister UJZ Mühlviertel mit 9:5 und im Finale den JC Wimpassing Sparkasse mit 10:4. Der Jubel bei den Wienern über ihren siebenten Titel, den sechsten davon in Folge, war natürlich groß. Wir gratulieren den Tigers zu diesem neuerlichen tollen Erfolg.

    Autor: Presse  [mehr]  [Artikel empfehlen]


    Info News: Krssakova Siebente in Taschkent
    11.11.2018, 16:01

    Einen Sieg durch die Wimpassingerin Michaela Polleres bis 70 Kilo, einen zweiten Platz durch Bernadette Graf bis 78 Kilo und einen dritten durch deren Tiroler Landsfrau Kathrin Unterwurzacher bis 63 Kilo, aber leider keinen Podestplatz für die Wienerin Magda Krssakova brachte das Grand Prix-Turnier in der usbekischen Hauptstadt Taschkent. Krssakova (JC Sirvan) belegte in der Klasse bis 63 Kilo, in der ihre Teamkollegin Unterwurzacher Dritte wurde, Rang sieben.

    Die erst am Montag im Rathaus als Wiener Judosportlerin des Jahres geehrte Krssakova bezwang zwar in ihrem ersten Kampf die Israelin Inbal SHEMESH mit Ippon, dann musste sie sich aber der Italienierin Maria CENTRACCHIO im Golden Score nach 2:02 Minuten mit Waza-ari geschlagen geben. In der Hoffnungsrunde konnte Magda nicht mehr zulegen und verlor auch gegen die Spanierin Christina CABANA-PEREZ mit Ippon - damit Rang 7.

    Für Österreich gab es noch einen 5. Platz durch Shamil Bochashvili (Wels/bis 81 Kilo) sowie jeweils Rang 7 für Aaron Fara (Wimpassing/bis 100) und Sabrina Filzmoser (Wels/bis 57 kg). Mit dieser Bilanz landete man unter 47 Nationen (347 Judoka) am guten 6. Platz, die Medaillen-Wertung ging an den Kosovo (3/1/0 - bei vier Starterinnen!) vor Aserbaidschan (3/0/1) und der Mongolei (2/1/0).

    Alle Ergebnisse aus Taschkent findet ihr hier.

    Autor: presse   [Artikel empfehlen]


    Info Verband: 60 Jahre JLVW - Gala im Rathaus
    06.11.2018, 17:47

    ÖJV-Präsident Dr. Hans-Paul Kutschera überreicht JLV-Präsidenten Ernst Raser ein Ehrengeschenk.
    Am 5. November 1958 wurde der Judo-Landesverband Wien gegründet. Auf den Tag genau 60 Jahre später feierte am Montag im Wiener Rathaus der Verband sein 60-jähriges Jubiläum mit einem großen Festakt. Geehrt wurden u.a. verdienstvolle Persönlichkeiten des Judosports in Wien, wobei Norbert Herrmann (früherer Kämpfer, Nationaltrainer, Mitglied der Vorstände des ÖJV und aktuell Vizepräsident des JLVW) die Urkunde für den 8. Dan erhalten hat. Ausgezeichnet wurden auch die aktuellen sportlichen Hoffnungen aus der Bundeshauptstadt, Magda Krssakova und der frischgebackene Unter 23-Vize-Europameister Stephan Hegyi. LV-Präsident Ernst Raser konnte u.a. auch ÖJV-Präsident Dr. Hans Paul Kutschera begrüßen, der die Dan-Grade gemeinsam mit Ali Gmeiner, dem Technischen Direktor des ÖJV und dessen Stellvertreter Martin Poiger überreichte. Durch das Programm führte der langjährige, vom Fernsehen bekannte Moderator Michael Knöppel.

    Einen TV-Kurzbericht von Martin Lang gibt es am Freitag (9.11.) ab 19 Uhr in Wien Heute in ORF 2.

    Autor: presse  [mehr]  [Artikel empfehlen]


    Info News: Hegyi holt Silber bei der U23-EM
    04.11.2018, 16:51

    Der Wiener Judoka Stephan Hegyi (SC Hakoah) eroberte bei der Unter 23-EM in Györ (Ungarn) Silber in der Klasse über 100 Kilo. Der 20-Jährige unterlag im Finale dem Russen Ruslan SCHAKBASCHOW nach 1:46 Minuten mit Ippon für einen gekonterten Ura Nage. Zuvor hatte der Wiener, der erst vor zwei Wochen WM-Silber bei den Junioren geholt hatte, alle seine Kämpfe mit Ippon für seinen gefürchteten Tai-otoshi gewonnen - gegen Jaal FEYZIYEV (Aze) nach 40 Sekunden, gegen Veselin IVANOV (Bul) nach 1:55 Minuten und im Semifinale gegen Marko KUMRIC (Kro) nach 2:31 Minuten.

    Neben dem EM-Dritten von Tel Aviv 2018 gab es für Österreich noch Gold durch die Wimpassingerin Michaela Polleres (bis 70 Kilo) sowie einen fünften und zwei siebente Plätze. Einer davon ging an Christoph Wagner (Volksbank Galaxy Tigers), der in der Klasse bis 73 Kilo mit zwei Siegen und zwei Niederlagen Siebenter wurde. Leider ausgeschieden sind Johannes Pacher (Galaxy/bis 90 Kilo) sowie in der Frauen-Klasse bis 57 Kilo Olivia Taroncher (ASVÖ Carnuntum) und Asimina Theodorakis (WAT Stadlau).

    Russland war unter den 296 Judoka aus 37 Ländern mit 3 x Gold, 2 x Silber und 4 x Bronze erfolgreichste Nation vor dem Kosovo (2/0/0) und Georgien (1/2/2). Österreich belegte in der Medaillenwertung dank Polleres und Hegyi (1/1/0) den guten 6. Platz hinter Großbritannien und Spanien.

    Alle Ergebnisse aus Györ findet ihr hier.

    Autor: presse   [Artikel empfehlen]


    Info News: Die Hälfte aller Titel geht nach Wien
    27.10.2018, 22:37

    Sensationeller Auftritt der Wiener Judoka bei den am Samstag in der Kremser Sporthalle ausgetragenen Staatsmeisterschaften der Allgemeinen Klasse. Drei Damen, vier Herren, sieben Mal Gold - die Hälfte aller zu vergebenden Titel ging somit an Judoka aus der Bundeshauptstadt, die klar vor Niederösterreich (3 Titel) und Oberösterreich (2) dominierten. Auch in der Vereinswertung waren mit den Volksbank Galaxy Tigers (3 neue Meister) und cafe+co Samurai (zwei Klassensiege) zwei Wiener Klubs voran, WAT Stadlau wurde 7., SC Hakoah 10. Somit wurde diese Staatsmeisterschaft für Wien zur erfolgreichsten aller Zeiten!

    Autor: presse  [mehr]  [Artikel empfehlen]


    Info News: Jo Pacher holt Bronze in Malaga
    22.10.2018, 09:47

    Schöner internationaler Erfolg für Johannes Pacher beim European Open in Malaga. Der Judoka der Volksbank Galaxy Tigers belegte in der Klasse bis 90 Kilo mit vier Siegen und nur einer Niederlage gegen den späteren Sieger Mattias KUUSIK (Estland) Bronze. Seine Siege feierte Jo gegen Rodrigo BOAVIDA (Por), Ilia KABHULIANI (Spa), den Junioren-EM-Dritten Jamal PETGRAVE (Gb) und im Kampf um Bronze gegen den Spanier Marc SABATER BRAU nach zwei Minuten mit einem herrlichen Ippon.

    Stark präsentierte sich Adam Borchasvhili (Galaxy) bis 81 Kilo, der mit zwei Siegen und zwei Niederlagen Fünfter wurde, sein Klubkollege Marko Bubanja schied bis 90 Kilo leider mit einer Auftakt-Niederlage aus.

    Unter 316 Judoka aus 30 Ländern wurde Österreich dank Pacher 13. Frankreich (5/3/11) gewann die Medaillen-Wertung vor Spanien (2/5/4) und Russland (2/0/3).

    Alle Ergebnisse aus Malaga findet ihr hier.

    Autor: presse   [Artikel empfehlen]


    Info News: Junioren-WM-Silber für Stephan Hegyi
    20.10.2018, 23:28

    Die Wiener Medaillenhoffnung Stephan Hegyi (SC Hakoah) hat am Samstag bei der Junioren-WM in Nassau auf den Bahamas in der Klasse über 100 Kilo wie schon im Vorjahr Silber gewonnen und damit für die einzige Medaille Österreichs bei dieser WM gesorgt.

    Hegyi startete mit zwei Siegen über den Kanadier Joe ANDRES nach 1:04 Minuten mit Ippon für einen Festhaltegriff und den Russen Kemal KAITOW nach Waza-ari-Rückstand mit Ippon. Damit gewann der 20-Jährige seinen Pool C und traf im Semifinale auf den Deutschen Eric ABRAMOV. Nach vier Minuten hatten beide je ein Shido, Hegyi war dabei schon der klar Aktivere, eine Waza-ari-Wertung für ihn wurde wieder zurück genommen. Auch im Golden Score griff der Wiener mehr an und siegte schließlich nach dem dritten Shido gegen  den Deutschen.

    Autor: presse  [mehr]  [Artikel empfehlen]


    Info News: Schneider out - Hoffen auf Hegyi
    19.10.2018, 20:49

    Zwei Wiener Judoka stehen im sechsköpfigen Aufgebot des ÖJV bei der Junioren-WM in Nassau auf den Bahamas auf der Matte. Der erste von ihnen, Sebastian Schneider, hat am Freitag bereits in der Klasse bis 90 Kilo gekämpft und ist leider ausgeschieden. Der Judoka der Volksbank Galaxy Tigers unterlag dem Türken Mert SISMANLAR mit Waza-ari. Am Samstag ist dann der zweite Wiener im Eimsatz - und unsere wohl größte Medaillen-Hoffnung. Stephan Hegyi, der wegen seiner Knieverletzung sowohl auf die WM in Baku als auch auf die U21-EM verzichten musste, feiert in der Klasse über 100 Kilo sein Comeback. Der SC Hakoah-Kämpfer trifft in Runde 1 auf den Kanadier Casey Joe ANDRES.

    An den ersten beiden WM-Tagen waren - wie erwartet - die Japaner wieder dominant. Sie holten bisher 4 x Gold, 3 x Silber und 3 x Bronze. Je einmal Gold gab es bisher noch für Aserbaidschan, die Türkei, Italien und die Ukraine, für die die 48kg-Weltmeisterin von Baku, Daria BILODID, auch bei den Juniorinnen den Sieg einheimste. Genki KOGA holte Gold bis 60 Kilo - er ist der Sohn des japanischen Weltmeisters von 1995, Toshihiko KOGA.

    Autor: presse  [mehr]  [Artikel empfehlen]


    Info News: Dritter GP-Sieg für Krssakova
    14.10.2018, 11:36

    Toller Erfolg für Magdalena Krssakova beim Grand Prix in der mexikanischen Stadt Cancun! Die 24-jährige Wienerin vom JC Sirvan gewann die Klasse bis 63 Kilo und feierte damit nach Tiflis 2017 und Antalya 2018 den dritten Grand-Prix-Sieg ihrer Karriere. Während Magdas interne Team-Konkurrentin um ein Olympiaticket für Tokio 2020, Kathrin Unterwurzacher, diesmal frühzeitig ausschied, gab es durch die Wimpassingerin Michaela Polleres bis 70 Kilo einen weiteren Klassensieg für Rot-Weiß-Rot.

    Autor: presse  [mehr]  [Artikel empfehlen]


    Info Liga: 1:13 - Samurai-Debakel zum Abschied
    13.10.2018, 23:52

    Während Titelverteidiger Volksbank Galaxy Tigers in der letzten Runde des Grunddurchgangs der 1. Bundesliga auch auswärts bei Verfolger JU Flachgau mit 9:5 siegreich blieb und damit Platz 1 fürs Final Four am 17. November in Gmunden absicherte, schlitterte cafe+co Samurai in Rauris in ein 1:13-Debakel gegen die JU Pinzgau. Steinmann sorgte beim Stand von 0:11 für den einzigen Punkt. Mit einem Sieg hätten die Wiener, die in diesem Jahr punktelos blieben, noch den letzten Platz an die Salzburger abgeben können, aber davon war man leider meilenweit entfernt. Ein bitterer Abschied für die Samurais aus der 1. Bundesliga.

    Autor: presse  [mehr]  [Artikel empfehlen]


    Pfeil Facebook

    Besuche uns auf Facebook


    Pfeil Sponsoring

  • Sie wollen potentielle Kunden für Ihr Unternehmen gewinnen?
  • Sie wollen gezielt Personen ansprechen, die für Ihre Prokdukte geeignet sind?
  • Sie wollen Judo in Wien fördern und unterstützen?

    Dann werben sie mit einem Banner für Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte auf unserer Webseite! Wir binden das Banner auf unserer Homepage mit einem Link zu Ihrem Unternehmen ein (siehe Header und rechter Block). Gleichzeitig Unterstützen Sie mit einem Beitrag die Aktivitäten des Judo-Landesverbandes Wien und seine Sportlerinnen und Sportler.

    Setzen Sie sich einfach mit unserem Sekretariat in Verbindung, wir geben Ihnen gerne Auskunft und freuen uns auf eine lange und gute Zusammenarbeit.

  • Pfeil Statistik

    Online: 15
    IP: 54.234.13.175
    Besucher: 1764077
    Besucher heute: 1155
    Seitenaufrufe: 8221375
    Seitenaufrufe heute: 2239
    Datum: 20.11.2018
    Zeit: 22:53

    Sie sind eingeloggt als Gast (einloggen)


    Pfeil Neue Downloads

    1. Advenmeisterschaft 2018 (43)
    2. SV-Kurs 2018-19 (84)
    3. Technik-Seminar (45)
    4. Spitzensport-Polizei (117)


    Pfeil Top Event


    Pfeil Neue Infos

    1. 60 Jahre JLV-Wien (17860)
    3. Zusätzliche Startberechtigung (7707)
    4. Veranstaltung von Vereinsturnieren (5755)
    5. Förderkriterien 2014 (6777)


    Pfeil ÖJV-News

    Feed design by pfalzonline.de


    Pfeil Sponsoren

    Ströck
    Lehners Speckstandl
    Manner
    Strapro
    Sportpool Wien


    Pfeil Countrer


    seit 7.10.2013


    Pfeil Amazon