Manner
Du befindest dich hier: Judo-Landesverband Wien - Home
30.07.2015, 10:06

Werte VereinsführerInnen!
Liebe Judoka!

Sommeröffnungstage:  

7.,14.,21.+28.07., 01.09. jeweils 11-14 Uhr

08.09. ab 14 Uhr

Regulärer Betrieb ab 15.09.

Mobil bin ich für Sie erreichbar unter
+43-699-11707072.
Ulla Haider, Generalsekretärin


ACHTUNG: Informationen über unsere Bürozeiten erhalten sie in unserem Impressum!

Ab sofort findet jeden Mittwoch von 18:00 - 20:00 Uhr im Matsumae Budocenter in Wien 10., Gutheil Schoder-Gasse 9 das wöchentliche Kadertraining mit Axel Eggenfellner statt!

Zusätzliches Technik-/ Taktik-Training jeden Freitag von 09:00 - 11:00 Uhr im Dojo von café+co Samurai Vienna, 1020 Wien, Pazmanitengasse 17, und zusätzliches 
Konditionstraining jeden Montag von 09:00 - 12:00 Uhr im Dojo von Volksbank Galaxy Tigers, 2380 Perchtoldsdorf, Brunnerfeldgasse 65.

Sport in Wien TV

Ab sofort erhältlich:

Verbands-T-Shirt mit neuem Logo (weiß, 100% Baumwolle, in verschiedenen Größen).

Kosten:
Kindergrößen bis 12/14: 
€ 12,-
Erwachsenengrößen
(S bis XL):  € 15,-

Bestellungen bitte direkt über den Landesverband unter office@judo-vienna.at unter Angabe von Anzahl und Größe sowie Abholmodalitäten (bei Postversand bitte um Angabe von Name, Adresse).
Wenn Ihr persönlich zum Abholen kommen wollt, wartet bitte auf unser Mail, dass die T-Shirts fertig sind. Andernfalls werden die fertigen T-Shirts mit Rechnung und gegen einen Versandkostenbeitrag von € 4,30 an die von Euch genannte Adresse verschickt!

Wir freuen uns auf einen „gemeinsamen“ Auftritt bei unseren Turnieren!

Name:
Passwort:



Registrieren

BAWAG
BLZ: 14000
Kto-Nr. 01710-665083
IBAN: AT98 1400 0017 1066 5083
BIC: BAWAATWWXXX


Info Verband: Wir wünschen schöne Ferien
04.07.2015, 18:18

Schöne Ferien

Autor: admin   [Artikel empfehlen]


Info News: International Vienna Open 2015
04.07.2015, 18:18

Autor: admin   [Artikel empfehlen]


Info News: U18 - keine weitere EM-Medaille
04.07.2015, 18:17

Leider gab es am zweiten Tag der U18-EM in Sofia keine weitere Medaille für Österreich. Vor allem die von Stephan Hegyi (SC Hakoah) "eingeplante" blieb für den erst 16-jährigen Wiener aus. Er wurde in der Klasse über 90 Kilo mit zwei Siegen und zwei Niederlagen (um den Poolsieg und in der Trostrunde) letztlich Fünfter. Auch Sebastian Schneider (Volksbank Galaxy Tigers) verbuchte in der Klasse bis 90 Kilo zwei Siege und zwei Niederlagen - das bedeutete Rang 9 für "Seb".

Damit blieben die beiden Silbermedaillen vom ersten Tag durch Lisa Dengg und den Wiener Mathias Czizsek Österreichs einzige Medaillen. Unter 41 Ländern bedeutete das in der Nationenwertung Rang 12. Russland (4/4/2) war erfolgreichste Nation vor Georgien (2/3/5), Aserbaidschan (2/0/1) sowie Deutschland und der Ukraine (je 1/1/1). Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Autor: presse   [Artikel empfehlen]


Info News: Unter-18-EM: Silber für Czizsek
03.07.2015, 18:17

Zum Vergrößern anklickenErster Tag der Unter-18-EM in Sofia und die erste Medaille für einen Wiener Judoka! Mathias Czizsek (Volksbank Galaxy Tigers) eroberte in der Klasse bis 66 Kilo Silber! Der Schützling von Thomas Haasmann musste sich erst in seinem fünften und letzten Kampf dem Türken Bilal CILOGLU mit Yuko geschlagen geben. Zuvor hatte Mathias mit Siegen über Stefan ZUPARIC /Serbien/Ippon), Domas VOLUNGEVICIUS (Litauen/Ippon) und Cazary TSCHORZEWSKI (Polen/Waza-ari) seinen Pool gewonnen und im Semifinale den Ukrainer Grevorg MANUKIAN mit Shido bezwungen. Der Judo-LV Wien gratuliert Czizsek herzlich zu dieser tollen Leistung und zur EM-Silbermedaille.

Autor: presse  [mehr]  [Artikel empfehlen]


Info News: EM-Endstation in Runde 1
26.06.2015, 10:22

Beide Wiener sind am Freitag bei der im Rahmen der ersten Europaspiele in Baku ausgetragenen Judo-EM in der ersten Runde ausgeschieden. Hilde Drexler (cafe+co Samurai) musste sich in der Klasse bis 63 Kilo der Britin Gemma HOWELL mit einem Shido geschlagen geben und schied ebenso aus wie Marcel Ott (Sandokan Volksbank Galaxy Tigers), der  bis 81 Kilo dem russischen Ex-Weltmeister Ivan NIFONTOV nach 2:30 Minuten mit Ippon für einen Armhebel unterlag. Bis dahin lag "Otti" mit einem Shido sogar in Führung.

Der Judo-LV Wien gratuliert Bernadette GRAF (Judo-Zentrum Innsbruck/bis 70 kg) herzlich zur dritten EM-Bronzemedaille in Serie (2013, 2014 und 2015) - Bernis Klubkollegin Kathrin UNTERWURZACHER (bis 63 kg) und Sabrina FILZMOSER (Multikraft Wels/bis 57 kg) belegten jeweils Platz 7  Erfolgreichste Nationen der EM in Baku waren Russland (3/1/4) und die Niederlande (3/0/2) mit je drei Goldmedaillen, gefolgt von Georgien (2/2/1) und Deutschland (1/3/5). Österreich teilte unter 41 teilnehmenden Nationen Platz 16 mit der Schweiz, Griechenland und dem Kosovo.
Alle Ergebnisse aus Baku findet ihr hier.

Autor: presse   [Artikel empfehlen]


Info Verband: Trainingsmöglichkeiten im Sommer
22.06.2015, 16:16

Wie jedes Jahr machen heuer wieder einige unserer Vereine keine Sommerpause, sondern bieten auch während der Ferien die Möglichkeit, bei ihnen zu trainieren. Der Landesverband hat versucht, das Sommertraining so zu koordinieren, dass es möglich ist, auch in den Ferien jeden Tag (ausgenommen Feiertags) Judo auszuüben.

Im Folgenden sind die bekanntgegebenen Sommertrainings angeführt. Sollte dein Verein ebenfalls im Sommer geöffnet haben, teile dies bitte dem Webmaster mit, er wird sie in die unten stehende Liste aufnehmen.

Autor: admin  [mehr]  [Artikel empfehlen]


Info Verband: Ellinger-Felsinger-Turnier 2015
22.06.2015, 12:48

Das Edith Felsinger- und Johannes Ellinger-Gedächtnisgurnier wird jedes Jahr zum Gedächtnis zweier verdienstvoller Judoka des JLV-Wien veranstaltet. Am Sonntag (21.06.) kamen aus diesem Grunde 244 Mädchen und Burschen der Altersklassen U10 bis U18 in der Kurt Kucera-Halle zusammen. Insgesamt waren 32 Vereine aus 4 Bundesländern und ebensovielen Nationen (AUT, CZE, SVK, SRB) vertreten. Unter den Teilnehmerninnen waren auch die Enkeltöchter Sophie und Katharina Ellinger (JC Ebergassing), die zwar ihren Opa (siehe Bild) leider nur vom Foto her kennen, sich aber dennoch über ihre Medaillen gefreut haben. Alle Ergebnisse vom Sonntag findet ihr in unserem Downloadbereich.

Autor: admin   [Artikel empfehlen]


Info News: Dan-Prüfung Wien 2015
21.06.2015, 19:51

Insgesamt 24 Judoka aus 4 Bundesländern (W, S, NÖ, OÖ) stellten sich am Samstag (20.06.) der hochkarätigen Kommission bestehend aus dem ÖJV-Prüfungsreferenten Erwin Schön, ÖDK-Ehrenmitglied Gerhard Bucina, Kata-Referenten Heinrich Erlinger, IJF-Kampfrichter Franz Linecker, sowie Anton Bamberger, Brigitte Pochop und Andreas Schöffmann um ihren ersten oder nächst höheren Dan-Grad zu erwerben.

Autor: admin  [mehr]  [Artikel empfehlen]


Info News: Fünf Wiener bei U18-EM
10.06.2015, 21:25

Gleich fünf Wiener Judoka werden am ersten Juli-Wochenende in Sofia um Medaillen bei der U18-EM kämpfen. Wien stellt fast die komplette Männer-Mannschaft mit vier Galaxy-Tigern und Hakoah-Talent Stephan Hegyi.

    Die Wiener bei der U18-EM (3./4. Juli) in Sofia:
  • 50 kg: Petar DORDIC (Volksbank Galaxy Tigers)
  • 60 kg: Marvin PUM (Galaxy)
  • 66 kg: Mathias CZIZSEK (Galaxy)
  • -90 kg Sebastian SCHNEIDER (Galaxy)
  • +90 kg Stephan HEGYI (SC Hakoah)
Der JLV Wien gratuliert den Athleten zur Nominierung durch den ÖJV und wünscht viel Erfolg.

Autor: presse   [Artikel empfehlen]


Info News: Schneider und Hegyi in Leibnitz Dritte
07.06.2015, 18:26

Maximilian Schneider (Sandokan Volksbank Galaxy/Bild) und der noch 16-jährige Stephan Hegyi (Hakoah) sorgten beim U21-European Cup in Leibnitz für die einzigen österreichischen Medaillen. "Mad Max" belegte in der Klasse bis 81 Kilo Rang 3 - trotz starker Zahnschmerzen, die ihn von der Früh weg bei all seinen Kämpfen behinderten. Dennoch fühlte der 18-Jährige seinen Konkurrenten quasi auf den Zahn - im Kampf um die Bronzemedaille bezwang der Wiener den Italiener Alessandro Bergamo mit zwei Waza-ari.

Auch Hegyi kletterte als Dritter auf das Podest - als 16-Jähriger in einer Altersklasse mit über vier Jahre älteren Gegnern! Das Kraftpaket gewann seinen entscheidenden Kampf um Bronze gegen den Serben Zarko Culum mit Yuko für Osaekomi. Zuvor hatte Hegyi dreimal gewonnen und nur gegen den späteren Sieger Tamerlan Baschajew verloren. Sein Bezwinger war übrigens einer von acht Russen, die in allen Männerklassen den Sieger stellten.

Autor: presse  [mehr]  [Artikel empfehlen]


Pfeil Facebook

Besuche uns auf Facebook


Pfeil Sponsoring

  • Sie wollen potentielle Kunden für Ihr Unternehmen gewinnen?
  • Sie wollen gezielt Personen ansprechen, die für Ihre Prokdukte geeignet sind?
  • Sie wollen Judo in Wien fördern und unterstützen?

    Dann werben sie mit einem Banner für Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte auf unserer Webseite! Wir binden das Banner auf unserer Homepage mit einem Link zu Ihrem Unternehmen ein (siehe Header und rechter Block). Gleichzeitig Unterstützen Sie mit einem Beitrag die Aktivitäten des Judo-Landesverbandes Wien und seine Sportlerinnen und Sportler.

    Setzen Sie sich einfach mit unserem Sekretariat in Verbindung, wir geben Ihnen gerne Auskunft und freuen uns auf eine lange und gute Zusammenarbeit.

  • Pfeil Statistik

    Online: 18
    IP: 107.20.5.156
    Besucher: 723279
    Besucher heute: 216
    Seitenaufrufe: 4588264
    Seitenaufrufe heute: 1079
    Datum: 30.07.2015
    Zeit: 10:06

    Sie sind eingeloggt als Gast (einloggen)


    Pfeil Nächsten Termine

    Leider sind keine kommenden Ereignisse im Kalender vorhanden.


    Pfeil Neue Downloads

    1. Ellinger-Felsinger-Turnier 2015 (130)
    2. LMS Kata 2015 (33)
    3. IVO 2015 (146)
    4. Startberechtigung 2015 (68)
    5. Protokoll GV 2015 (72)


    Pfeil Top Event


    Pfeil Neue Infos

    1. Zusätzliche Startberechtigung (2425)
    2. Veranstaltung von Vereinsturnieren (764)
    3. Förderkriterien 2014 (2101)
    4. 50 Jahre JLV-Wien (10517)
    5. Rechtlicher Hinweis (6571)


    Pfeil ÖJV-News


    Pfeil Sponsoren

    Ströck
    Lehners Speckstandl
    Manner
    Strapro
    Sportpool Wien


    Pfeil Countrer


    seit 7.10.2013


    Pfeil Amazon